Für später merken:
heart
Noto

Von dieser Marke können wir gar nicht genug kriegen! Multifunktional, unisex und absolut unkompliziert, vegan und tierversuchsfrei, minimalistisch und voll bester Wirkstoffe. Wir lieben Noto! Der Multi Benne Stain Stick ist ein totales Must-Have und das Resurface Scrub befreit die Haut von toten Hautzellen und alten Problemen. Probier auch unbedingt das Agender Oil aus. Es ist Parfum und Haaröl in einem, das mit Bio-Hanfsamenöl Feuchtigkeit spendet und deine Nase mit Vetiver und Lavendel verwöhnt.

Noto
@noto_botanics
Pangaia

Pangaia ist auf Mission, die Welt zu retten und damit übertreiben wir echt nicht. Die „Material Science Company”, die die coolsten Jogginganzüge auf Instagram macht, benutzt so viel Nachhaltiges und Recyceltes wie möglich in ihren Kleidungsstücken. Natürlich gut: „Die Linie verwendet recycelte Fasern auf Bio-Basis und Materialien, die von recycelten Plastikflaschen gewonnen werden. Wir kombinieren natürliche Pflanzenfarbstoffe innovativ mit antibakterieller Pfefferminze für längere Frische.” Echt cool. Außerdem setzt die Marke sich aktuell für den Schutz der Bienen ein.

Pangaia
@thepangaia
Profound

Was haben Rihanna, Cara Delevigne und Selena Gomez gemeinsam? Profound. Die 2018 gegründete Marke macht extrem coole Streetwear, die in der Hype Culture angesagt bleibt. Da sie sich von Street Looks inspirieren lassen, macht es absolut Sinn, dass sie auch Gesichtsmasken für die aktuellen Zeiten machen. Ihre wiederverwendbaren Masken sind aus den gleichen gutaussehenden Materialien wie ihre anderen Kollektionen und bedeuten weniger Abfall und Wasserverschwendung als Einmalmasken. Außerdem sorgen sie dafür, dass ein Teil ihrer Erlöse an @rescueorg (einer COVID-19 Unterstützung, die Flüchtlingsfamilien in überbevölkerten, oft vernachlässigten Gegenden hilft), ein Teil an lokale Masken-Spenden für Pflegepersonal und ein Teil natürlich als Bezahlung an ihr eigenes Team geht. Neben Masken haben sie außerdem Ersatzfilter und coole Beutel produziert, um alles sauber zu halten.

Profound
@profoundco
Stojo

Stojo setzt sich fürs Gute ein. Ihre Mission ist es die Einwegbecher-Kultur zu beenden. Dafür machen sie die coolsten faltbaren und auslaufsicheren Trink-Accessoires, die wir je gesehen haben. Es gibt vier Größen von Bechern, eine Trinkflasche und unzählige Pastellfarben (auf die du deine nächste Maniküre abstimmen solltest). Die Stojo-Becher sind aus dem sichersten Silikon der Welt gemacht. Was?! Ja! Ihr Silikon in Lebensmittelqualität ist LFGB-zertifiziert — das ist ein europäischer Sicherheitsstandard. In ihren eigenen Worten machen sie Produkte, „die mehr erschaffen als sie wegnehmen”. So wahr!

Stojo
@stojo
Cariuma

Hand aufs Herz: Wir haben Cariuma durch die Internet Stilikone @Champagnemani entdeckt. Als ewige Inspiration für guten Geschmack und chillige Einstellung lieben wir alles, was sie liebt. Besonders in Cariuma sind wir völlig verknallt. Die Marke wurde von ein paar brasilianischen Outdoor-Typen entwickelt, die wissen, dass es bei nachhaltiger Mode immer um Qualität statt Quantität geht. Sie verwenden schnell nachwachsenden Bambus, natürliches Gummi, Bio-Baumwolle, Kork, recyceltes PET und viele andere nachhaltige Alternativen. Damit kreieren sie klassische, gemütliche Sneaker, die zu allem passen. Und ihre letzte Kooperation mit Pantone? Chef kisses

Cariuma
@cariuma
Studio Arhoj

Falls du dich manchmal einsam fühlst, wenn du dich in deiner Wohnung so umschaust, guck einfach mal bei Studio Arhoj vorbei. Da gibt es kunstvolle Keramik mit ordentlich Charakter. Sie haben Kaffeebecher, die so süß sind, dass du morgens für sie aufstehen willst, Statement-Vasen mit fast hypnotisierender Glasur oder kleine Skulpturen mit treuem Blick. Das Kopenhagener Studio, das alles per Hand macht, produziert zwei Kollektionen pro Jahr. Falls sie mal mehr Hände brauchen, verteilen sie die Arbeit auf lokale Keramiker*innen. Family Vibes pur.

Studio Arhoj
@studioarhoj